Praxis für natürliches Heilen und gegenseitiges SeelenWachstum, Oberon, NLS - Diagnistik, nicht lineare Systemanalyse, Kinesiologie, Kinesiologe, Cranio Sacral Therapie, Seelenwachstum, Seele, Geist, Körper, Naturheilkunde, natürlich Heilen, Andreas, Walther

logo header nh sw

- Folgende Seiten sind eine Sammlung von Ideen und Denkmöglichkeiten -
... Sie sollen zum Nachdenken anregen ...

Die vermeintlichen Änderungen des ICH's

polaritäten, änderungen des ichs
trennlinie gelb

Wer hat in wem Platz?

Die Einheit in der Polarität oder die Polarität in der Einheit?

 

Richten wir unseren Fokus auf die Polaritäten in uns, so tendieren wir dazu die Einheit zu verlieren ...

Richten wir jedoch unser Augenmerk auf die Einheit,
so haben die (alle) Polaritäten in dieser Einheit ihren Platz ...

einheit und polarität

Wecken wir unsere Polaritäten auf und leben diese auch, so erweitern wir dadurch unsere Einheit.

Nach dem Motto:
Lebe Deine Polaritäten, damit Deine Ganzheit wachsen darf!

Je mehr eigene Ungleichheiten wir erkennen, desto grösser wird unser gesamtes Potential.

trennlinie gelb
hypericum perforatum 2

Am Anfang steht der Gedanke

 Achte auf deine Gedanken, denn sie werden deine Worte.
Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Gefühle.
Achte auf deine Gefühle, denn sie werden dein Verhalten.
Achte auf deine Verhaltensweisen, denn sie werden deine Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal/dein Leben.
Achte auf dein Schicksal/dein Leben, indem du jetzt auf deine Gedanken achtest.

Talmud

hypericum perforatum
trennlinie gelb

Und es kam der Tag ...

und es kam der tag

Und es kam der Tag,
da das Risiko,
in der Knospe zu verharren,
schmerzlicher wurde als das Risiko,
zu blühen.

Anais Nin (franz. Schriftstellerin, 1903-1977)

trennlinie gelb

Unsere tiefe Furcht ...

Unsere tiefe Furcht ist nicht, dass wir nicht genügen.
Unsere tiefe Furcht ist es, dass wir über alle Maßen kraftvoll sind.
 
Es ist unser Licht, dass uns am meisten Angst macht und nicht unsere Dunkelheit.
 
Wir stellen uns die Frage, wer bin ich,
so brillant, wunderbar, talentiert und hervorragend zu sein?
 
Übrigens, wie kommst Du dazu, es NICHT zu sein?
 
Du bist ein Kind Gottes. Dich klein zu halten, dient der Welt nicht.
Dich klein zu halten, damit die anderen um Dich herum sich nicht
unsicher fühlen, das hat nichts mit Erleuchtung zu tun.
 
Wir sind geboren, um die Größe Gottes, der in uns wohnt, zu verwirklichen.
Diese Größe ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in jedem Menschen!
 
Wenn wir unser Licht leuchten lassen, dann geben wir unbewußt
anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.
 
Wenn wir frei von Angst sind, dann sind die anderen
durch unser DA-Sein auch frei.
 
Nelson Mandela, 1994

 

Danke, dass Sie da waren. Ich wünsche Ihnen eine erfüllte Zeit.

 

zum Seitenanfang

Urheberrecht © 2019 und Gestaltung von  NatürlichHeilen.ch / SeelenWachstum.ch
CH-3428 Wiler b. Utzenstorf     Tel. +41 (0)32 675 76 14